Lade Veranstaltungen
Alle Termine

Vergangene Veranstaltungen

September 2019

14. September um 8:00 bis 17:00

Seminar: Satzungsfragen sind Machtfragen

Seminar: „Satzungsfragen sind Machtfragen“   Die Satzung gezielt einzusetzen ist eine Kunst. In diesem Seminar möchten wir Euch durch den Satzungsdschungel navigieren und näher bringen, wie man die Satzung für bestimmte Ziele einsetzen kann.   Referent: Ansgar Dittmar (Rechtsanwalt und Vorsitzender der AWO Frankfurt) Teilnahmebeitrag: 25 Euro. Für Jusos entfällt der Beitrag. Anmeldung unter: toni-sender-akademie@spd.de, per Telefon: 0611/9997719 Viel Spass beim Seminar!

Jetzt weiterlesen
19. September um 19:00 bis 22:00

Treffen des SGK Netzwerk Frauen zum Thema: „Digitalisierung – Angriff auf die Gleichberechtigung?“

Unter dem Motto „Digitalisierung – Angriff auf die Gleichberechtigung?“ treffen wir uns am 19. September, ab 19.00 Uhr, Tumult – Live Escape Games, Workshop-Raum, Moselstraße 4,60329 Frankfurt a. M.   Die Leitung übernimmt wieder Gisela Stang, Stellvertretende Vorsitzende der SPD Hessen. Stefanie Kaste, Referentin der Initiative D21, des Netzwerks für Digitale Gesellschaft, steht uns mit einem Impuls-Referat zum Thema „Digitalisierung und Frauen: Verschenktes Potenzial für den Transformationsprozess“ zur Verfügung. Sie legt in ihrem Vortrag den Fokus auf die Digitalisierung und…

Jetzt weiterlesen
22. September um 11:00 bis 13:00

Sonn-Talk: Wie viel Demokratie braucht/verträgt unsere Demokratie?

Diskussionsrunde der SPD-Ortsvereine Frankfurter Berg/Berkersheim, Harheim, Kalbach-Riedberg, Nieder-Erlenbach, Bonames und Nieder-Eschbach Es diskutieren: Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Verfassungsrichterin a.D. Mike Josef, SPD-Vorsitzender Frankfurt Jan Schneider, CDU-Vorsitzender Frankfurt Bastian Bergerhoff, Grünen-Sprecher Frankfurt Moderation: Susanne Kassold und Gert Wagner   Hier die Einladung herunterladen…

Jetzt weiterlesen
27. September um 19:00

150 Jahre SPD in Sossenheim – Festveranstaltung

Im Juni 1869 schlossen sich Sossenheimer Arbeiter dem von Ferdinand Lassalle ins Leben gerufenen Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein an und gründeten damit die erste Sossenheimer Gruppe einer sozialdemokratischen Partei. Die SPD in Sossenheim blickt in diesem Jahr stolz auf ihre 150-jährige Geschichte zurück, in der sie Erfolge feiern konnte, aber auch Verfolgung, Unterdrückung und Verbote erleben musste.   Für einen Rück- und Ausblick laden wir Dich zu unserer Festveranstaltung mit unserem Festredner Mike Josef, Vorsitzender der SPD Frankfurt, herzlich ein. Datum:…

Jetzt weiterlesen
27. September um 19:00 bis 22:00

Diskussionsrunde Sichere Hafenstadt Frankfurt

Am kommenden Freitag findet im Haus am Dom eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Sichere Hafenstadt Frankfurt statt. Die SPD Frankfurt hat sich per Parteitagsbeschluss einstimmig (!) dafür ausgesprochen Frankfurt zum Sicheren Hafen zu erklären und somit ein Gegengewicht gegen die unmenschliche Politik zu bilden, welche von der Landespolitik bis hoch zur europäischen Ebene reicht. So riefen wir auch im vergangenen August zu der von der Seebrücke Frankfurt organisierten Demonstration „United for Solidarity“ auf. Durch den unermüdlichen Druck vieler Frankfurter*innen, die sich…

Jetzt weiterlesen

Oktober 2019

15. Oktober um 18:00

Warum wohnt hier niemand? Rundgang zum Leerstand von Wohnhäusern

Eines der brennendsten Themen ist der Leerstand von Wohnungen – vor allem für Familien und Menschen mit niedrigem Einkommen.   Trotzdem stehen wir stets vor dem Problem, dass Wohnungen leerstehen. Das ist ein Skandal!   Um dies stärker in das öffentliche Bewusstsein zu tragen findet in Bornheim ein Rundgang durch den Stadtteil Bornheim statt, während welchem wir Orte des Leerstandes besuchen   Wann? Dienstag, den 15.Oktober 2019 um 18:00 Uhr,   Treffpunkt : Bornheim Mitte „Am Uhrtürmchen“     An…

Jetzt weiterlesen
17. Oktober um 18:00

Lesung: Die Schicksale der Sozialdemokraten nach dem „Exil“ 1945

Unter der Herrschaft der Nationalsozialisten (1933 – 1945) wurden unzählige Regimekritiker*innen eingesperrt, getötet oder waren zur Flucht ins Exil gezwungen. Darunter auch viele Sozialdemokrat*innen. Die Zeitschrift „Exil“ hat einige dieser Exilschicksale vorgestellt, so auch viele Lebensläufe betroffener Sozialdemokrat*innen, die emigrieren mussten. In einer Lesung wird Edita Koch diese Schicksale vorstellen. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der SPD Westend.   Uhrzeit: 18 Uhr Ort: Cafe Laumer, Bockenheimer Landstr. 67 60325 Frankfurt, direkt an der U-Bahnhaltestelle „Westend“

Jetzt weiterlesen