Figen Brandt

Mitglied der Stadtverordnetenversammlung;

Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Frauen;

Mitglied des Sonderausschusses „Dom-Römer“

Zuständig für:Bahnhofsviertel, Gallus, Altstadt, Gutleutviertel, Oberrad, Sachsenhausen, Innenstadt, Niederrad, Flughafen
Ortsbeirat 5, Ortsbeirat 1

Biographie
AUSBILDUNG UND BERUF:
1988 Abitur im Gymnasium Bahcelievler Lisesi in Istanbul.
1992 bis 1998 Studium Kooperationsökonomie mit Grundlagen der Entwicklungspolitik, Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg. Dipl. Kooperationsökonomin.
2000 bis 2001 Weiterbildung zur Webdeveloperin an der TÜV-Akademie Rheinland GmbH.
1998 bis 2002 Mitarbeiterin beim Frauenhaus Gießen e. V. Koordinierung von Organisationsaufgaben, Teilnahme an regionalen, landes- und bundesweiten Arbeitsgruppen, Beratung der Frauen, Öffentlichkeitsarbeit.
Seit 2003 beschäftigt im Bankenbereich als Senior Kundenberaterin (Angestellte) m Bereich Immobilienfinanzierung mit Tätigkeitsschwerpunkt der Zinsprolongation von Privatkunden.

POLITISCHER LEBENSLAUF:
2014 bis 2015 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Dachverbandes der Migrantinnenorganisationen e.V. (DaMigra) und seit 05/2015 Vorsitzende des DaMigra.

Seit 2015 Stellvertretende Vorsitzende der Föderation der Volksvereine Türkischer Sozialdemokraten e.V. (HDF)

2010 bis 2012 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Interkulturellen Frauennetzwerks Hessen e.V. (IFH) und seit 02/2012 Vorsitzende des IFH.
Seit 2011 Vorsitzende des Ortsvereins SPD-Innenstadt.
Seit 2009 Vorstandsmitglied des Unterbezirksvorstands SPD-Frankfurt.
Seit 2008 Vorstandsmitglied der ZAN-Hilfsorganisation zur Förderung der Rechte Afghanischer Frauen e.V.

WEITERE MITGLIEDSCHAFTEN:
AWO und ver.di